Dienstag, 21. Dezember 2010

Christmas cookies...

Noch 3 Tage bis Weihnachten -.- *bäääääääääh*
Irgentwie ist der Kern von Weihnachten verloren gegangen und ich kann gut verstehen, wenn viele fragen, warum man überhaupt die Geburt eines Kindes mit komischen Familienverhältnissen feiert.
Irgentwie ist Weihnachten zu einem Wettrennen um die schönste Beleuchtung, das größte Geschenk und den längsten Wunschzettel verkommen.
Aber ist der Sinn dahinter (auch für Leute, die nicht an dieses "Gott-bekommt-ein-Kind-das-im-Stall-zur-Welt-kommt"-Dings glauben) nicht eher das Zusammensein mit der Familie oder das Besinnliche?
Die 24-Adventskalendertürchen sind nicht nur zum leer-fressen gedacht, sondern sollen in gewisser Weise auf Weihnachten vorbereiten.

Nur irgentwie denkt daran niemande mehr...
Auch wenn ich Weihnachten jetz nich soooo toll finde, macht Plätzchen backen irgentwie jedes jahr wieder Spaß :D

 So I want to blog in english ^^

Another 3 days until Christmas *bääääh*
I don't like Christmas so much, 'cause I think the real point of Christmas is lost in the last few years.
I think many people don't understand why we celebrate the birthday of a child with a confusing family.
And I think the originally Christmas with snugness and family is now a big commercial party with bright lights and never ending list of wishing.

I want back the old Christmas-style. Not loud but calm and a special time in the year.

But one thing I love at the Christmastime. :D
the home-made Christmas cookies. Especially "Zimtsterne"^^
(Can I translate this word? "Cinnamon-stars"?  Sounds funny :P )



Ein Bild hätte ich fast vergessen. Hat zwar nichts mit Weihnachten zu tun, aber irgentwie find ich's freaky ;DD

What is it?



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen