Sonntag, 17. April 2011

Petals Open to the Moon

Iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiich les' gerade "Seelen" von Stephenie Meyer (Jaaaaaaaaaaaah, ich weiß ich bin damit ganz schön zeitig drann und es ist 'ne extrem anspruchsvolle Lektüre :D ).
Aber ich find, es ist ein wirklich gutes Buch. Zumal es gleich mit nem Selbstmordversuch losgeht^^
Melanie ist einem irgendwie auf Anhieb sympathisch, Wanda dagegen erstmal überhaupt nicht und es nervt daher am Anfang tierisch, dass das Buch aus ihrer Sicht erzählt. Irgengwann gewöhnt man sich an die Erzählperspektive und das dazwischen gequatsche von Mel.
Bis jetz find ich "Seelen" ziemlich gut, auch wenn's einige Längen hat.
Aber das Schönste sind eigentlich immernoch die Namen der Seelen, wie Racing Song oder 
Petals Open to the Moon :)







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen